Die Vielfalt von Frankreich

Frankreich ist eines der beliebtesten Reiseziele Europas. Auch weltweit ist Frankreich vor allem durch Paris berühmt. Die Hauptstadt, als eine der größten Metropolen Europas, ist somit zu einer der meistbesuchten Städte weltweit geworden. Sie zählt jährlich Millionen von Besuchern, die die Vielfalt der Stadt der Liebe bewundern. Das Image von Paris ist für Frankreich der ganze Stolz. Der Eiffelturm, das Wahrzeichen von Paris, ist weltberühmt und wird immer mit Paris und Frankreich verbunden. Aber auch die Vielfalt des ganzen Landes zieht viele Touristen an. Schöne Landschaften, Strände und viele andere traumhafte Städte sind deren Ziele.

Die Stadt der Liebe – Paris

Die Hauptstadt Paris ist das Symbol Frankreichs. Dabei gibt es neben dem Eiffelturm noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Triumphbogen, die Basilika Sacré Coeur und die Notre-Dame. Kunst und Kultur spielen in Paris eine ebenso große Rolle, denn viele der berühmtesten Gemälde sind im Museum des Louvre zu bestaunen. Mit etwa 10 Millionen Besuchern jährlich, zählt es zu den meistbesuchten und berühmtesten Museen der Welt. Dabei laden auch die breite Straße Champs-Elysées, welche als schönste Straße der Welt gilt, und die kleinen Gassen der Montmartre zum Schlendern ein. Das Seine-Ufer ist auch ein beliebter Ort für einen entspannten und romantischen Spaziergang in Paris. Lädt das nicht zu einem Besuch ein? Billige und gute Verbindungen bietet Airfrance (z. B. Hamburg Paris mit Airfrance) auf ihrer Webseite an.

Eiffelturm in Paris (Frankreich)

Eiffelturm in Paris (Frankreich)

Die Küsten Frankreichs

Frankreich bietet zwei verschiedene Küstenregionen. So grenzt im Norden der Atlantik und im Süden das Mittelmeer. Beide Regionen laden zu traumhaften Urlauben ein. Ein beliebtes Urlaubsziel seitens Franzosen oder Ausländern ist die Côte d’Azur im Süden des Landes. Mit breiten und traumhaften Sandstränden und viel Sonne ist es ideal zum Entspannen für Jung und Alt. Kleine Städte, wie Saint-Tropez oder Cannes, sind tolle Ausflugsziele der Region. Bekannte Metropolen wie Marseille oder Nizza sind ebenfalls in der Region ein beliebtes Ziel. Wir selbst haben die wundervolle Stadt Nizza schon besucht und in einem Beitrag davon berichtet. Aber nicht nur der Süden lädt zum Baden ein, auch der Norden bietet weitläufige Strände. Dagegen sind dort oft nur Steinstrände zu finden, aber vom Baskenland bis zur Bretagne gibt es Hunderte Kilometer Sandstrände. Dabei ist genau gesagt die Côte d’Opale (die Opalküste) ein schönes Ziel für entspannte Urlaube am Meer.

Blick vom Château de Nice - Nizza (Côte d’Azur)

Blick vom Château de Nice – Nizza (Côte d’Azur)

Ein Land mit verschiedenen Gesichtern

Frankreich bietet nicht nur riesige Metropolen und Strände, sondern auch Orte für Ruhe. Die abwechslungsreiche Landschaft Frankreichs spricht für sich. Unberührte Natur, welche man in den Gorges du Verdon oder auf der Hochebene des Larzac findet, bieten ideale Ziele für Reisende, die gerne Wandern und die Natur genießen wollen. Auch wir waren schon in der Verdonschlucht unterwegs und haben von unseren traumhaften Eindrücken berichtet. Frankreich ist auch für seine Weine bekannt, denn es gibt viele Weinbauregionen, welche für jeden Geschmack etwas bieten. Vor allem die Alpen oder Pyrenäen egal ob im Winter oder im Sommer, sind für Wanderungen und Sport sehr beliebt. Bei der Landschaft Frankreichs ist für jeden etwas dabei. Du willst gern mal nach Frankreich reisen und noch mehr Informationen, dann empfehlen wir bei www.airfrance.de einmal vorbeizuschauen.

Verdonschlucht

Verdonschlucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere