Markiert: Natur

Kuala Lumpur - Orchideengarten (Taman Orkid) 0

Kuala Lumpur – Orchideengarten (Taman Orkid)

Im Orchideengarten Kuala Lumpurs (Taman Orkid) sind rund 800, teilweise seltene Orchideenarten zu bestaunen. Der Garten ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Mit dem LRT (Light-rail engl. Leichtbahn, Stadtbahnsystem) sind wir bis zur Station Pasar Sein gefahren und dort über den Bahnhof und mehrere Straßen Richtung Perdana Botanical Garden gelaufen. Der Orchideengarten (Taman...

Blick vom Gunung Raya 0

Langkawi: Gunung Raya

Eigentlich nur aufgrund eines Earthcaches fuhren wir auf den 890 m hohen Gunung Raya. Aber schon der ca. 20 Minuten lange Serpentinen-Weg hinauf bot allerlei Attraktionen am Straßenrand: Kühe, Affen, Leguane und dazu der tief grüne Dschungel links und rechts. Wirklich toll! Oben angekommen fanden wir einen Aussichtsturm vor. Da das Wetter...

Dataran Lang - Wahrzeichen Langkawis 0

Langkawi: Cenang und Kuah

Bei unseren Fahrten über die kleine Insel Langkawi kamen wir hauptsächlich nur durch Siedlungen und Dörfer. Die einzig beiden größeren Städte sind Cenang und Kuah. Kuah – Hauptstadt Langkawis Einkaufsparadies Langkawi – Duty-free Zone Im Südosten der Insel liegt Kuah, die Hauptstadt Langkawis. Kuah bedeutet auf malaiisch „steinig“ und eine Legende...

Supertree Grove 0

Gardens by the Bay und Lichtshow „Wonderfull“

Wir stiegen an der U-Bahn Haltestelle Marina Bay Sands aus und wollten vom Hotel aus über die Brücke herüber in den Gardens by the Bay. Wir fuhren einfach mit einem der Aufzüge hoch in die siebte Etage und versuchten Richtung Brücke zu gelangen, was irgendwie nicht funktionierte. Irgendwann fiel uns dann...

Rückweg durch die Dunes 0

Highway No. 1: Von Morro Bay bis Simi Valley

Das Frühstück heute fiel etwas dürftig aus. In der Rezeption zu frühstücken ist halt nicht so das Wahre. Also machten wir uns relativ zeitig auf den Weg entlang dem Highway No. 1 zu den Guadalupe-Nipomo Dunes. Die Fahrt führte uns auf diesem Teil der Strecke, von Morro Bay bis Simi...

McWay Falls 2

Highway No. 1: Von Marina bis Morro Bay

Unser Frühstück im Hotel war erwartend amerikanisch, ziemlich hektisch und überfüllt. Aber das sind wir gewohnt und es störte uns nicht weiter. Es brachte uns nur dazu, schneller auf die Straße zu kommen. :) Also ging es los, weiter entlang der Traumstraße Highway No. 1 in  Richtung unser ersten Tageszieles: Garrapata...

Pigeon Point Light Station 1

Highway No. 1: Von San Francisco nach Marina

Unser Tag startete wieder mit einem super Frühstück bei herrlichem Sonnenschein. Dann packten wir die Koffer ins Auto und los ging es zum Highway No. 1. Wir fuhren um die Bay herum Richtung Küste. Das dauerte allerdings länger als wir gedacht hatten und als wir endlich den Ozean erblickten …...

grüßendes Eichhörnchen 0

Olympic National Park

Heute klingelte der Wecker sehr zeitig, 6:30 Uhr! Denn es ging zum Olympic National Park. Ein schnelles Frühstück und auf ging es Richtung Westen. Kurz hinter Tacoma fing mein Handy an zu vibrieren und komische Geräusche von sich zu geben. Erst wussten wir gar nicht, wo das herkommt, bis es...

Straße auf den Jebel Hafeet 0

Jebel Hafeet

Heute ging es ratz-fatz zum Frühstück in unserem Hotel „TIME Grand Plaza Hotel„, um gleich zum Jebel Hafeet oder auch Dschabal Hafit loszustarten. Dies ist ein Berg an der Grenze zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Oman. Von Abu Dhabi fuhren wir etwa 2 Stunden einfach immer gerade aus,...

Thousand Island Bridge 0

Thousand Islands

Aus wie vielen Inseln besteht der Archipel Thousand Islands? Die Thousand Islands gibt es nämlich nicht nur auf dem Salatteller, sondern liegen am Abfluss des Ontariosees in der Grenzregion zwischen Kanada und den USA. Nach unserer Besichtigung des Diefenbunkers fuhren wir Richtung Süden und durchquerten die Thousand Islands, welche durch den St....

Delicate Arch - Symbol des Arches Nationalpark 0

Arches Nationalpark

Von unserem Hotel, dem Super 8 in Moab, fuhren wir auf der UT 191 fünf Meilen Richtung Norden bis zum Parkeingang des Arches Nationalpark. Zuerst schauten wir uns wieder das Besucherzentrum an. Das würde ich auch jedem Leser empfehlen, weil man hier viele Informationen und auch aktuelle Wetterberichte erhält. So erfuhren...

am Rand des Grand Canyon 0

Grand Canyon Wanderung auf dem Kaibab Trail

Heute stand eine Wanderung des Kaibab Trail im Grand Canyon auf dem Programm. Wir haben dazu in der kleinen Stadt Williams direkt an der Interstate 40 übernachtet. Von hier aus sind es gut 60 Meilen bis zum Grand Canyon Visitor Center. Der Weg lässt sich in ca. 1 Stunde fahren, wobei man dabei einen...

Rafting in Phang-Nga 0

Phuket: Rafting in Phang-Nga

Nach unseren letzten beiden sehr entspannten und erholsamen Tagen am Strand, sollte es heute wieder ein bisschen mehr Action geben. Wir entschieden uns für eine Ganztagestour von dem Reisebüro in unserem Hotel. Diese Tour-Büros gibt es überall auf Phuket, ein Vergleich lohnt sich also. Alle bieten auf Nachfrage Rabatt an,...

Ta Prohm - Tomb Raider Kulisse 0

Angkor: Tempel, Tempel, Tempel

In den letzten v Auf einer Gesamtfläche von 200 km² entstanden hier, zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert, mehrere Hauptstädte der Khmer. Bis heute wurden bereits mehr als 1000 Tempel und Heiligtümer entdeckt. Es gibt Vermutungen, dass im Großraum Angkor am Höhepunkt des historischen Königreiches eine Million Menschen gelebt haben...