Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190 nach Toronto

Anders als zum Beispiel die Lufthansa setzt Air Canada eine richtige Business Class auf der Kurz- und Mittelstrecke ein. Anfang 2017 flogen wir von Seattle nach Toronto und hatten ausreichend Zeit in der Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190 zu entspannen.

Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190 – Boarding

Nachdem wir im United Club Seattle ausgiebig gefrühstückt hatten, machten wir uns kurz nach halb Acht auf den Weg zum Abfluggate A14. Das Boarding unseres Fluges AC540 nach Toronto begann pünktlich. Anders als in Deutschland ging es geordnet nach Buchungsklasse bzw. Vielfliegerstatus an Bord der Embraer ERJ-190.

Boarding am Gate A14

Boarding am Gate A14

Da anfangs leider das falsche Essen an Bord geladen wurde, verzögert sich der Abflug um einige Minuten. Als schlussendlich alles korrekt verladen und verstaut war, konnte es endlich losgehen. Aufgrund der Temperatur um den Gefrierpunkt wurde unser Flugzeug kurz vor dem Rollen zur Startbahn noch fix enteist. Währenddessen bestaunten wir den Aufgang der Sonne, welche langsam hinter Mt. Rainier hervorkam. Nachdem auch der morgendliche Stau an der Starbahn überstanden war, hoben wir um 8:40 Uhr nach Toronto ab.

Enteisen am Flughafen Seattle

Enteisen am Flughafen Seattle

Dank des tollen Wetters hatten wir nach dem Start einen traumhaften Blick auf die umliegende Berglandschaft. Aufmerksamer als bei jedem Film im Bord-Entertainment, bestaunten wir die Wolken, welche sich zwischen den Gebirgsketten bewegten. Ein unvergesslicher Moment!

Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190 – Kabine

Die Air Canada „North America und Caribbean“ Business Class besteht im Embraer ERJ-190 aus neun Sitzen, welche sich in den ersten drei Reihen befinden. Wir nahmen auf den Sitzen 2D und F Platz, da diese bei seatguru.com sehr gut bewertet waren.

Sitzplan Air Canada Embraer ERJ-190 (Quelle: seatguru.com)

Sitzplan Air Canada Embraer ERJ-190 (Quelle: seatguru.com)

Staufächer waren nur auf der linken Seite verfügbar. Zusätzlich waren diese auch nicht wirklich groß, sodass wir Mühe hatten, unser Handgebäck in den Overhead Bins unterzubringen. Unser Kamerarucksack passte leider nicht mehr rein und musst unter dem Vordersitz verstaut werden. Es lohnt sich also frühzeitig an Bord zu gehen, um noch einen Platz im Staufach zu bekommen.

Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190 – Sitz

Den Sitzen sieht man das Alter der Air Canada Embraer-Flotte deutlich an. Der blaue Stoffbezug war an einigen Stellen schon sehr in Mitleidenschaft gezogen. Allerdings war die Polsterung äußerst bequem. Auch die Beinfreiheit war durch den großen Sitzabstand ausreichend für einen vier stündigen Flug. Der Tisch befand sich in der äußeren Armlehne. Die Sitzfläche war mit ca. 50 Zentimeter aber angenehm breit. Beim Boarding lag auf unserem Sitz außerdem ein Kissen. Decken sind vermutlich nur auf Nachfrage erhältlich.

Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190 – Entertainment

Der 8,9 Zoll große Touchscreen befand sich wie üblich im Vordersitz. Das Angebot an Filmen, Serien und Musik war für den 4:30 stündigen Flug ausreichend. Einfache In-Ohr-Kopfhörer wurden kostenfrei ausgeteilt. Da ein normaler Kopfhöreranschluss vorhanden war, nutzten wir aber unsere eigenen. Zusätzlich gab es links vom Bildschirm eine USB-Ladebuchse. Für den eigenen Laptop war außerdem eine Steckdose vorhanden.

Air Canada Business Class Entertainment

Air Canada Business Class Entertainment

Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190 – Essen und Trinken

Für die ausgebuchte Business Class war ein Flugbegleiter zuständig. Der Herr war zu jeder Zeit sehr freundlich, allerdings auch sehr langsam. So begann der Service erst eine Stunde nach dem Start. Wir hatten die Wahl zwischen Omelett und einem Teller mit Früchten. Da ich kein Fan von Ei Speisen im Flugzeug bin, entschied ich mich für Letzteres. Die Früchteauswahl war mit Erdbeeren, Ananas, Honigmelone, Grapefruits, Heidelbeeren und Orange wirklich ausreichend. Dazu gab es einen Jogurt und Brötchen. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten, war die Versorgung mit Getränken über den Rest des Fluges sehr gut.

Frühstück in der Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190

Frühstück in der Air Canada Business Class im Embraer ERJ-190

Mehr Informationen zu Air Canada

Webseite:https://www.aircanada.com/
Facebook: https://www.facebook.com/aircanada/
Online Buchung:Expedia* oder Skyscanner*

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch in den sozialen Netzwerken. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Hast du vielleicht schon Erfahrungen mit der Air Canada Business Class gemacht? Dann freue ich mich über deine Meinung in den Kommentaren.

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.