Aegean Airlines Airbus A320-200 Economy Class, Rhodos nach Thessaloniki

Der Flughafen Rhodos ist, vielleicht lag es daran, dass es schon dunkel war und regnete, ziemlich runtergekommen. Es gab weder eine von Aegean Airlines oder eines anderen Star Alliance Partners betriebene Lounge. Wir hatten aber auch kaum Aufenthalt, denn um 19:50 Uhr ging schon unser Flug nach Thessaloniki.

Flughafen Rhodos (by airfurt.net)

Flughafen Rhodos (by airfurt.net)

Abflugtafel Thessaloniki

Abflugtafel Thessaloniki

Das Boarding, der auf dem Vorfeld stehenden A320-200 (Kennung: SX-DGO), fand wieder per Bus statt. Der Regen vom Landeanflug aus Athen, hatte sich mittlerweile verzogen. So konnten wir trocken über die Treppe in den Flieger einsteigen.

Flughafen Rhodos (by airfurt.net)

Flughafen Rhodos (by airfurt.net)

Aegean Airlines A320-200 (Kennung SX-DGO) (by airfurt.net)

Aegean Airlines A320-200 (Kennung SX-DGO) (by airfurt.net)

Beim Einstieg konnten wir sowohl von Außen, als auch von Innen kurz einen Blick in das beleuchtete Cockpit der A320 werfen. Echt beeindruckend!

Blick ins Cockpit

Blick ins Cockpit

Cockpit A320-200 (by airfurt.net)

Cockpit A320-200 (by airfurt.net)

Für diesen Flug hatten wir eigentlich 1A und C reserviert und hofften dabei, dass der Mittelsitz frei blieb. Beim Boarding wurden wir allerdings enttäuscht. Da der Mann auf 1B nun von seiner Familie getrennt saß, wechselten wir kurzerhand die Sitze und nahmen auf 3D und F platz. Hier blieb auch der mittlere Sitz frei.

Kurz  nach 20 Uhr startete der Pilot von Bahn 25. Die geschätzte Flugzeit waren 60 Minuten. Beim Start und Steigflug durchflogen wir wieder stärkere Turbulenzen. Unter uns waren vereinzelt Gewitterzellen zusehen. Nach 20 Minuten Flug wurden endlich die Anschnallzeichen ausgeschaltet und der Service, Getränke und Erdnüsse, begann. Interessant ist auch das Outfit der Flugbegleiterinnen: Blusen ohne Ärmel. Sieht echt gut aus und ist mal etwas anderes.

Schon nach einer dreiviertel Stunde, um 20:46 Uhr, begann der Pilot mit dem Landeanflug auf den Flughafen von Thessaloniki. Wieder wurde es turbulent. Wir hatten heute einfach Pech mit dem Wetter. Allerdings wurde der Himmel im Endanflug immer klarer und wir hatten einen guten Blick auf die hell erleuchtete Stadt. Um 21.06 Uhr setzte der Pilot die Airbus A320 auf. Die Landebahn schien auch hier sehr kurz zu sein, denn der Pilot musste ganz schön in die „Eisen“ gehen.

Mit dem Taxi, einem in die Jahre gekommenen Skoda Octavia, fuhren wir für 20€ in die Stadt. Der Taxifahrer fuhr mit uns gemeinsam die 398.000 km Marke voll. So fühlte sich das Auto auch an und wir waren froh endlich im Hotel Aegeon angekommen zu sein.

Taverne Rouga – Thessaloniki

Da es auf den beiden Inlandsflügen (Athen – Rhodos – Thessaloniki) nichts zu essen gab, suchten wir bei TripAdvisor noch nach einer Taverne und fanden das hochgelobte Rouga.

Rouga Thessaloniki

Rouga Thessaloniki

Das Lokal war trotz 22:30 Uhr Ortszeit noch sehr gut besucht und es kamen ständig auch noch neue Gäste zum Essen. Bei Livemusik ließen wir uns einen halben Liter Rotwein, griechischen Salat, Tzatziki, Hacksteaks und Lamm schmecken (Preis 30€ für zwei Personen). Interessant fand ich, dass man in Griechenland gemeinsam aus der Tischmitte isst. So haben es zu mindestens die Einheimischen um uns herum getan.

Sucht ihr noch nach einem Flug nach Thessaloniki?

Der Internationale Flughafen von Thessaloniki ist ganzjährig von vielen deutschen Städten zu erreichen. Günstige Flüge, findet ihr über die Onlinereisebüros wie z.B. Flugladen.de, Bravofly, ebookers.deExpedialastminute.de oder skyscanner.

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere