Planespotting am Flughafen München

Der Münchner Flughafen ist der zweitgrößte Flughafen Deutschlands. Es gibt zwei parallel verlaufende Start- und Landebahnen (Süd 26L/08R und Nord 26R/08L), die je nach Windrichtung für Starts und Landungen genutzt werden. Aufgrund der relativ großen Entfernung zwischen den beiden Bahnen ist ein Positionswechsel beim Planespotting oft schwierig. Im Regelfall werden die Maschinen, mit Ziel in Richtung Süden bzw. Osten, auf der Südbahn abgefertigt.

Auch wenn wir unseren Herbsturlaub aus persönlichen Gründen nicht mit dem Flugzeug begannen, war bei unserem Stopp in München zu mindestens ein Besuch am Flughafen Pflicht. Zusammen mit Robert von airfurt.net, fuhren wir an einem Sonntagmittag verschiedene Spotterpunkte an.

Planespotting MUC Foto-Position 1: P81 Urlauber Parkhaus

Von der obersten Etage des P81 Urlauber Parkhauses am Luftfrachtterminal hat man einen tollen Blick auf die Südbahn und auf die vorbei rollenden Flugzeuge auf dem Taxiway. Das Auto kann entweder gebührenpflichtig im Parkhaus oder auf dem Seitenstreifen (2h kostenlos) davor abgestellt werden.

Planespotting MUC Foto-Position 2: Aussichtshügel Süd

Der Aussichtshügel Süd liegt an der ED30 zwischen Schwaig und Hallbergmoos. Wir haben allerdings nicht den Hügel erklommen, sondern sind über eine kleine Brücke zum Zaun bzw. Tor für Rettungsfahrzeuge gegangen. Hier hat man einen guten Blick auf die landenden und startenden Flugzeuge auf der Bahn 26L. Das Fotografieren ist hier nahezu den ganzen Tag über möglich, da man die Sonne im Rücken hat.

Planespotting MUC Foto-Position 3: Aussichtshügel Nord

Auch an unserer dritten Position ist ein Aussichtshügel vorhanden. Von dieser Position ist man deutlich näher an der Bahn. Wir hatten Glück, dass die Flugzeuge an diesem Tag in Richtung Osten starteten und landeten.

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere