American Express Centurion Lounge San Francisco

Neben den Lounges der Fluggesellschaften, wie z. B. der Lufthansa Senator Lounge, gibt es an einigen Flughäfen auch Vertrags- bzw. Speziallounges. Eine dieser Besonderheiten ist die American Express Centurion Lounge San Francisco. Wie wir Zugang zur „The Centurion Lounge“ erhielten und wie unser Aufenthalt war, erfahrt ihr im Lounge Review.

Der San Francisco international Airport ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen an der Westküste der USA. Er verfügt über fünf separate Terminals: zwei für internationale Abflüge (Terminal A und G) und drei für nationale Abflüge (Terminal 1, 2 und 3).

Check-in Bereich

Check-in Bereich

Zusammen mit Robert von robisintheair.de bin ich mit dem BART im Terminal G angekommen. Nach unserem dreitägigen Kurztrip nach San Francisco sollte es nun mit SAS Scandincavian Airlines wieder zurück nach Kopenhagen gehen.

Terminal G des San Francisco International Airport

Terminal G des San Francisco International Airport

The Centurion Lounge San Francisco – Lage & Zugang

Die American Express Centurion Lounge San Francisco befindet sich in Terminal 3, das glücklicherweise auf der „Airside“ (also hinter der Sicherheitskontrolle) mit dem Terminal G verbunden ist. Dank der guten Beschilderung fanden wir schnell den Weg in das Terminal 3. Auch der Haupteingang der Centurion Lounge, mit seiner zweigeschossigen Glasfront sowie dem American Express Logo, war nicht zu übersehen. Im Inneren schmückt eine Wand aus grünen Kunststoffpflanzen den Weg hinauf bis zur Rezeption.

"Eingang

An der Rezeption wurde geprüft, ob wir Zugang zur Lounge erhalten. Robert musste seine American Express Platinum Kreditkarte, ein Lichtbildausweis und seine Bordkarte zeigen. Ohne weitere Diskussionen durfte ich als sein Gast die Lounge kostenlos besuchen. Neben den Inhabern einer American Express Platinum Kreditkarte, erhalten lediglich noch Centurion-Mitglieder (höchstes Kreditkarte Level bei American Express) Zutritt zur Lounge.

Rezeption

Rezeption

The Centurion Lounge San Francisco – Sitzbereich & Ausstattung

Die Lounge besteht aus drei verschiedenen Bereichen: dem Buffet mit Café-Tischen, die Bar und einem Arbeits- bzw. Entspannungsraum. Dieser Raum war mit bequemen Sesseln, großen Besprechungstischen und einfachen Stühlen ausgestattet. Außerdem gab es eine kleine Fernsehecke mit Lounge-Sofas.

gemütliche Sessel

gemütliche Sessel

Arbeitsecke

Arbeitsecke

Fernsehecke

Fernsehecke

The Centurion Lounge San Francisco – Angebot an Speisen & Getränke

Das Angebot an Speisen & Getränken war für eine Flughafenlounge in den USA ausgezeichnet. Am Buffet vor der offenen Küche gab es verschiedene Salate, Gemüse und Käse zur Auswahl. Außerdem wurde ein leckeres Pulled-Chicken, Rosenkohl und u. a. Reis als warme Speisen angeboten. Wir bedienten uns mehrmals an dem Pulled-Chicken, weil es einfach so wahnsinnig lecker war.

offene Küche

offene Küche

Angebot an warmen Speisen

Angebot an warmen Speisen

Unser Lieblingsplatz in der Centurion Lounge war die kleine Bar. Aus einer umfangreichen Getränkekarte wählten wir verschiedene Longdrinks aus. Ferner gibt es auch Bier und alkoholfreie Getränke. Und das Beste: alle Getränke sind kostenlos!

"Bar

Getränkekarte

Getränkekarte

Ein weiteres Highlight der Lounge war das Ausschanksystem für Weine. Mit einem Ticket, welches kostenlos am Empfang bzw. an der Bar erhältlich ist, kann man bis zu sechs Gläser verschiedener Weine aus dem Napa Valley verkosten. Schließlich gibt es auch einen Kaffeevollautomaten, der in dem kleinen Fernsehraum neben der Rezeption stand.

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch in den sozialen Netzwerken. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Warst du schon in der American Express Centurion Lounge am Flughafen San Francisco? Dann freue ich mich über deine Meinung in den Kommentaren.

Bewertung der American Express Centurion Lounge San Francisco
  • Speisen
  • Getränke
  • Service
  • Sitzmöglichkeiten
  • Ambiente
  • Sauberkeit
4.1

Kurzfassung

Wir hatten einen tollen Aufenthalt in der American Express Centurion Lounge am Flughafen San Francisco. Das Angebot an Speisen & Getränken war hervorragend. Vor allem die umfangreiche Getränkekarte an der Bar hat uns sehr gefallen. Wer als Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte vom Flughafen San Francisco fliegt, sollte der Lounge also unbedingt einen Besuch abstatten.

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere