miles around Reiseberichte | Trip Reports | Hotel Reviews

Start-Ziel Gerade Yas Marina Circuit 0

Ferrari World, Yas Marina Circuit und Heritage Village in Abu Dhabi

Unseren letzten Urlaubstag in Abu Dhabi ließen wir richtig ruhig angehen. Wir schliefen aus und aßen dann in aller Ruhe in unserem Hotel zu Frühstück. Nachdem wir gegen 1o Uhr ausgecheckt hatten, fuhren wir ca. 20 Minuten nach Yas Island. Auf dieser, mit Mangroven bewachsenen natürlichen Insel, wurde dem Motorsport...

Straße auf den Jebel Hafeet 0

Jebel Hafeet

Heute ging es ratz-fatz zum Frühstück in unserem Hotel „TIME Grand Plaza Hotel„, um gleich zum Jebel Hafeet oder auch Dschabal Hafit loszustarten. Dies ist ein Berg an der Grenze zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Oman. Von Abu Dhabi fuhren wir etwa 2 Stunden einfach immer gerade aus,...

Scheich-Zayid-Moschee 0

Fahrt nach Abu Dhabi zur Scheich-Zayid-Moschee

Nachdem Frühstück verließen wir das TIME Hotel in Dubai und machten uns auf den Weg nach Abu Dhabi zur Scheich-Zayid-Moschee. Palm Jumeirah Wir fuhren noch einmal am Burj Al Arab vorbei und kamen danach direkt auf die Hochstraße zur „Palm Jumeirah“. Man kann sich gar nicht vorstellen, dass das alles aufgeschüttetes Land...

The Dubai Fountain 0

Groß, gigantisch, Dubai Mall

Unser Tag begann etwas später als wir dachten, denn als wir das erste mal auf die Uhr schauten, war es schon 8:50 Uhr. Also schnell raus aus den Federn und zum leckeren und reichhaltigen Frühstück. Unser heutiges Tagesziel war die Dubai Mall, welche mit einer Verkaufsfläche von 350000 Quadratmetern das größte...

Treppenbereich - CIP Lounge Istanbul 0

Turkish Airlines Airbus A330-300 Economy Class, Istanbul nach Dubai

Anfang des Jahres fassten wir den Entschluss noch einmal vor unserer anstehenden Hochzeit in den Urlaub zu fliegen. Der teilweise trübe Winter ließ unser Augenmerk auf die immer warmen Emirate fallen. Dubai wollten wir schon immer einmal besuchen und so buchten wir Mitte Januar einen relativ günstigen Flug mit Turkish Airlines von...

Ruderboote auf The Lake 0

New York City: Manhattan Central Park

Diesen Morgen ging es wieder mit dem Path nach Manhattan und weiter mit der U-Bahn zum Columbus Circle. Von hier aus starteten wir unsere große Runde im Central Park. Leider meinte es das Wetter heute nicht so gut mit uns … es war sehr nebelig und es nieselte leicht. Da zeigt...

Blick vom Rockefeller Center zum Central Park 0

New York City: Manhattan Midtown

Die Frühstückslounge war heute glücklicherweise nicht so überfüllt. So war das Essen zwar noch nicht besser, aber viel angenehmer! High Line Als Erstes stand heute die High Line auf unserem Tagesprogramm. Das ist eine alte Bahnstrecke über den Dächern Manhattans, die zu einem Garten umgebaut wurde. Eine echt super coole...

Blick auf Manhattan 0

New York City: Manhattan Downtown

Die erste Nacht in unserem Best Western Plus Robert Treat Hotel in Newark war sehr angenehm und wir starteten super ausgeschlafen in den Tag! Leider vermieste uns das Frühstück ein bisschen die Laune. Es war wahnsinnig voll, da der Frühstücksraum viel zu klein war und das Personal kam garnicht hinterher alles nachzufüllen....

Thousand Island Bridge 0

Thousand Islands

Aus wie vielen Inseln besteht der Archipel Thousand Islands? Die Thousand Islands gibt es nämlich nicht nur auf dem Salatteller, sondern liegen am Abfluss des Ontariosees in der Grenzregion zwischen Kanada und den USA. Nach unserer Besichtigung des Diefenbunkers fuhren wir Richtung Süden und durchquerten die Thousand Islands, welche durch den St....

Operationszentrale 1

Diefenbunker – Bunker aus der Zeit des Kalten Krieges

Den Morgen begannen wir sehr ruhig, da unser erstes Tagesziel der Diefenbunker erst um 11.00 Uhr aufmachte. Das Frühstück im Hotel war uns zu teuer, also ging es zu Starbucks auf der anderen Straßenseite. Diefenbunker Der Weg zum Diefenbunker in Carp führte uns durch schöne Landschaften. Hier erwartet man eigentlich keinen...

House of Parliament 0

Trans-Kanada-Highway nach Ottawa

Nach der Besichtigung der Altstadt von Montréal machten wir uns dann auf die Reise nach Ottawa. Wir fuhren 180 km des Trans-Kanada-Highways, welcher sich echt in die Länge zieht. Uns fehlte lediglich ein Spurhalteassistent und die fast nur gerade Strecke hätten wir zum Schlafen nutzen können. Aufgefallen ist uns allerdings folgendes...

Bonsecours 0

Altstadt von Montréal

Heute Morgen fuhren wir noch einmal nach Montréal rein, und zwar in die Altstadt. Parken ist hier teilweise am Straßenrand möglich, die meisten aber mit Parkautomaten (max. 2 Std. a 6 $). Dies ist aber immer noch günstiger als die umliegenden Parkhäuser. Basilika Notre-Dame de Montréal Zuerst besuchten wir die Basilika Notre-Dame...