Thousand Islands

Aus wie vielen Inseln besteht der Archipel Thousand Islands? Die Thousand Islands gibt es nämlich nicht nur auf dem Salatteller, sondern liegen am Abfluss des Ontariosees in der Grenzregion zwischen Kanada und den USA.

Nach unserer Besichtigung des Diefenbunkers fuhren wir Richtung Süden und durchquerten die Thousand Islands, welche durch den St. Lorenz Strom geprägt sind. Über die Thousand Island Bridge (Maut 2,75USD) ging es auf Hill Island. Dort steht der Skydeck Turm. Er ist ein schon etwas in die Jahre gekommener Aussichtsturm, Baujahr 1965, aber das ist egal, wenn man die tolle Aussicht genießt. Hier versteht man auch, wie die Gegend zu ihrem Namen gekommen ist, mit den vielen kleinen und größeren Inseln, auch wenn es offiziell nur 997 sind. Nur von Oben kann man die Schönheit des Ganzen betrachten! Auf vielen der Inseln sind schicke Villen gebaut wurden, welche man zum Teil nur mit dem Boot erreicht. Echt klasse!

Danach ging es weiter Richtung Süden bis Syracuse, wo wir diese Nacht unsere Hotel hatten. Das Cresthill Suites ist sehr empfehlenswert und wirklich schick eingerichtet, mit einem Wohn-Kochbereich, einem extra Schlafzimmer und großem Bad.

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.