Langkawi: Gunung Raya

Eigentlich nur aufgrund eines Geocaches vom Typ “Earthcache” fuhren wir auf den 890 m hohen Gunung Raya. Der Gunung Raya ist der höchste Berg auf der malaysischen Insel Langkawi. Schon der 20 Minuten lange Serpentinen-Weg hinauf bot allerlei Attraktionen am Straßenrand: Kühe, Affen, Leguane und dazu der tiefgrüne Dschungel links und rechts. Wirklich toll!

Um den Gipfel des Gunung Raya zu erreichen, könnt ihr entweder ein Taxi oder den Mietwagen nehmen. Wir fuhren mit unseren Mietwagen (Tipp: Mietwagen auf Langkawi) die kurvenreiche Straße Jalan Gunung Raya, welche an der Kreuzung mit Jalan Ulu Melaka beginnt.

Oben angekommen fanden wir einen Aussichtsturm vor. Da das Wetter aber sehr diesig war und wir schon ein Gewitter in der Nähe hörten, sparten wir uns die 10 MYR pro Person für den Eintritt. Die Aussicht ist auch vom Parkplatz echt lohnenswert.

Auf dem Parkplatz fiel uns das Schild “Welcome to D’Coconut Hill Resort” auf. Es gab hier also neben dem Aussichtsturm auch noch ein Hotel? Wir konnten es uns kaum vorstellen, wer denn hier so weit ab von der “Zivilisation” seinen Urlaub verbringen möchte. Außerdem wirkten die Gebäude nicht wirklich gut gepflegt und fast schon gruslig. Die Hotelbewertungen auf TripAdvisor bestätigte dann unsere Vermutung.

Gunung Raya

Gunung Raya

Welchen Reiseführer könnt ihr für Langkawi empfehlen?

Entdecken & Erleben Sie die bekannteste Ferieninsel Malaysias – Pulau Langkawi. Die Insel inmitten der azurblauen Andamanen See ist berühmt für ihre faszinierenden Legenden und landschaftliche Schönheit. Auf über 80 Seiten werden Sie in diesem Reiseführer einmal komplett um die Insel geführt und lernen Langkawi´s authentische Ecken kennen!

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch in den sozialen Netzwerken. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Warst du schon auf Langkawi und hast vielleicht noch Ergänzungen? Dann freue ich mich über deine Meinung in den Kommentaren.

  • Gesamtbewertung

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.