Hugo Junkers Lounge Düsseldorf

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf

Die Hugo Junkers Lounge Düsseldorf ist die einzige Lounge im Terminal B des Flughafens Düsseldorf. Da mein Flug mit Aegean Airlines nach Athen ebenfalls von diesem Terminal aus starten sollte, entschied ich mich diesmal für die Hugo Junkers Lounge statt für die Lufthansa Lounge im Bereich A. Ob meine Entscheidung richtig war, erfahrt ihr im Lounge Review.

Eingang der Hugo Junkers Lounge Düsseldorf
Eingang der Hugo Junkers Lounge Düsseldorf

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf – Lage & Zugang

Die Hugo Junkers Lounge am Flughafen Düsseldorf ist eine von insgesamt fünf Lounges. Sie ist die einzige Lounge im Flugsteig B. Die anderen Lounges befinden sich im Bereich A (Lufthansa Business und Senator Lounge) und C (Emirates und Open Sky Lounge). Die Hugo Junkers Lounge liegt direkt hinter der Sicherheitskontrolle auf Ebene 2 des Terminals, die nach der Kontrolle über eine Treppe oder einen Aufzug direkt zu erreichen ist. Die Lounge ist täglich von 05:15 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

Die Hugo Junkers Lounge steht jedem offen, der ein gültiges Flugticket für denselben Tag besitzt. Der Zutritt ist jedoch kostenpflichtig. Der reguläre Preis beträgt 27,50 Euro für Erwachsene (dieser Preis gilt ab 13 Jahren, 0- bis 2-Jährige haben freien Eintritt) und 11 Euro für Kinder von 3 bis 12 Jahren. Die Tickets könnt ihr auch im Voraus auf der offiziellen Webseite erwerben. Als Inhaber einer American Express Platinum-Kreditkarte* mit dem dazugehörigen Priority Pass durfte ich die Lounge kostenlos nutzen.

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf – Sitzbereich & Ausstattung

Mit 800 Quadratmetern Grundfläche hat die Hugo Junkers Lounge eine angenehme Größe. Je nach Tageszeit kann es in der Lounge trotzdem sehr voll werden. Sobald man die Eingangstür passiert hat, geht man auf den großen Empfangstresen zu. Hier wird man nach der Zugangsberechtigung oder dem Eintrittspreis und nach dem aktuellen Flugticket gefragt.

Eingangsbereich
Eingangsbereich

Die Lounge ist modern und in den Farben Braun und Weinrot gestaltet. Nach der Rezeption gibt es links und rechts zwei leicht abgetrennte Bereiche, die sich z.B. für die Arbeit am Laptop eignen. Außerdem gibt es Sessel mit niedrigen Tischen an der Glasfront, Stühle mit höheren Tischen, sowie Stehtische mit Hockern oder Bänken. Die meisten Stühle und dazugehörigen Tische verfügen nicht über Strom- oder USB-Anschlüsse, sodass das Aufladen von Smartphones und Laptops etwas schwierig sein kann.

Sitzbereich mit Sesseln und Stehtischen
Sitzbereich mit Sesseln und Stehtischen
Tisch zum Arbeiten mit Blick auf das Vorfeld
Tisch zum Arbeiten mit Blick auf das Vorfeld
Sessel an der Fensterfront zum Vorfeld
Sessel an der Fensterfront zum Vorfeld

Erst am Ende meines Besuchs bemerkte ich im Eingangsbereich eine Treppe, die in das obere Stockwerk führte. Oben angekommen, fand ich einen zweiten Bereich der Lounge. Nachdem es bei meinem Aufenthalt in der unteren Etage schon recht voll war, war es hier oben fast leer. Es gab verschiedene Sitzbereiche, die durch Stoff- und teilweise Holzelemente voneinander getrennt waren. Auch gab es hier viel mehr Arbeitsplätze mit Steckdosen und USB-Anschlüssen als im Erdgeschoss. Außerdem befand sich im hinteren Teil der Lounge ein kleiner Spielbereich für Kinder.

Obere Etage der Hugo Junkers Lounge
Obere Etage der Hugo Junkers Lounge
Sitzbereich zum Arbeiten und Essen
Sitzbereich zum Arbeiten und Essen
Hugo Junkers Lounge Düsseldorf
Hugo Junkers Lounge Düsseldorf

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf – Angebot an Speisen & Getränken

In der hinteren linken Ecke der Lounge befinden sich die Speisen- und Getränkeangebote der Lounge. Während meines Aufenthalts wurde noch Frühstück serviert. Das Buffet bestand aus verschiedenen warmen Speisen, wie Rührei oder Würstchen, aber auch aus kalten Gerichten. Es gab Aufschnitt, Gebäck, Joghurt, Brot, Obst und Müsli. Zum Trinken gab es eine kleine Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken aller Art. Eine Kaffeemaschine für Heißgetränke war ebenfalls frei verfügbar. Das Servicepersonal war freundlich und sehr um Sauberkeit und Ordnung bemüht. Auch das Buffet wurde regelmäßig kontrolliert und nachgefüllt.

Buffet in der Hugo Junkers Lounge
Buffet in der Hugo Junkers Lounge
Auswahl an kalten Speisen zum Frühstück
Auswahl an kalten Speisen zum Frühstück
Getränkeauswahl
Getränkeauswahl

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch in den sozialen Netzwerken. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Warst du vielleicht schon in der Hugo Junkers Lounge Düsseldorf? Dann freue ich mich über deine Meinung in den Kommentaren.

Bewertung der Hugo Junkers Lounge Düsseldorf
  • Speisen
  • Getränke
  • Service
  • Sitzmöglichkeiten
  • Ambiente
  • Sauberkeit
3.8

Kurzfassung

Die Hugo Junkers Lounge am Flughafen Düsseldorf ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch wenn sie aufgrund der geringen Zugangsvoraussetzungen wahrscheinlich selten leer sein wird, wird man dank der großen Raumaufteilung mit verschiedenen Rückzugsmöglichkeiten nicht von anderen Gästen gestört. Vor allem die große Glasfront bietet einen tollen Blick auf das Rollfeld der Terminals B und C. Das Speisenangebot, insbesondere beim Frühstück, ist sicherlich verbesserungswürdig.

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2021 wohne ich mit meiner Frau Christin und unserem Sohn in Merseburg und arbeite in Leipzig als Produktmanager. Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin Reise begeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.