Mit dem öffentlichen Bus zurück nach Hanoi

Nach unserer traumhaften Bootstour am gestrigen Tag sind wir heute wieder zurück nach Hanoi gefahren. Weil die Touristenbusse Ha Long City immer erst am Abend verlassen, entschieden wir uns einen öffentlichen Bus von der Bai Chay Busstation zu nehmen. Das Ticket für die 150 Kilometer nach Hanoi kostet 90.000VND (ca. 3EUR). Der Bus war vom selben Fabrikat wie auf der Hinfahrt, diesmal nur voll mit Vietnamesen. Einen wirklichen Fahrplan scheint es hier nicht zu geben, denn die Busse halten auf Wunsch auch an jeder Ecke.

Über die Fahrweise der Vietnamesen hatten wir ja schon berichtet. Zusammenfassend kann ich nur noch mal sagen: katastrophal! Überholt wird sowohl links als auch rechts. Und wenn zwischen dem Gegenverkehr und unserem Bus noch 5m Platz sind beim Überholen ist das schon sehr viel.

Alle warten auf Grün

Alle warten auf Grün

Die einzig gültige Geschwindigkeitsbegrenzung ist die Leistung des Motors. Wir sind teilweise mit über 80km/h durch eine geschlossene Ortschaft gerast. Totaler Wahnsinn! Die Geschwindigkeiten, die maroden Straßenverhältnisse und die anscheinend nervösen Mägen der Vietnamesen führten dazu, dass sich einige im Bus übergeben mussten. Anscheinend kommt das öfters vor, weil im Bus schon extra Tüten dafür vorhanden waren. Nach Benutzung werden diese einfach aus dem Fenster geschmissen. Ich habe mich noch nie so fehl am Platz gefühlt wie in diesem Bus.

Sucht ihr noch nach einem passenden Hotel in Hanoi?

Ein für euer Budget passendes Hotel findet ihr über die verschiedenen Onlinereisebüros wie z.B. Agoda, Booking.comebookers.deExpediaHotels.comlastminute.de, opodo, otel.com oder Venere.com.

Nach ewig langen 4 Stunden Fahrzeit sind wir endlich in Hanoi angekommen! Nie wieder!!!

  • Gesamtbewertung

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.