The Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton

Das The Royal Senses Resort & Spa Crete ist das erste Hilton-Hotel auf der griechischen Insel Kreta und Mitglied der Curio Collection, einem weltweiten Portfolio von mehr als 90 einzigartigen Hotels und Resorts. Jedes Haus der Curio Collection bietet Reisenden authentische und persönliche Erlebnisse durch unverwechselbare lokale Angebote und gehobene Annehmlichkeiten. Gleichzeitig genießt man die Vorteile von Hilton und seinem Treueprogramm Hilton Honors. Erfahrt in unserem Hotel Review, wie wir unsere Zeit in dem Fünf-Sterne-Hotelresort genossen haben.

The Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton
The Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton

Buchung

Das Royal Senses Resort & Spa Kreta wurde erst im Sommer 2020 eröffnet und die Preise beginnen in der Hauptsaison bei rund 300 EUR/Nacht. Kurz vor Saisonende im Oktober kostet das Deluxe-Zimmer, und damit das günstigste Angebot, noch 180 EUR/Nacht. Als wir im Mai buchten, lag der Preis noch deutlich über 200 EUR, sodass wir beschlossen, unsere gesammelten Hilton Honors Punkte einzulösen. Am Ende haben wir 232.000 Punkte für fünf Nächte bezahlt. Wenn man Punkte einlöst, muss man bei Hilton nur für 4 Nächte bezahlen und bekommt die fünfte Nacht kostenfrei.

Check-in

Da wir erst gegen 17 Uhr am Flughafen Heraklion ankamen, die Abholung unseres Mietwagens einige Zeit in Anspruch nahm und wir noch etwa eine Stunde zum Hotel fahren mussten, kamen wir erst nach Einbruch der Dunkelheit im The Royal Senses Resort & Spa Crete an.

Rezeption
Rezeption

Wir meldeten uns an der rund um die Uhr bewachten Toreinfahrt an und wurden sofort von einer Mitarbeiterin vor dem Hauptgebäude in Empfang genommen. Sie begleitete uns in die Lobby und kümmerte sich um die Formalitäten. In der Zwischenzeit nahmen wir auf einem Sofa Platz und genossen das Begrüßungsgetränk und eine Auswahl an Gebäck. In der Zwischenzeit wurde unser Gepäck ausgeladen und unser Auto kostenlos geparkt. Dann fuhren wir mit der Empfangsmitarbeiterin und einem Golf-Cart die teilweise sehr steilen und engen Wege zu unserer Suite.

Fußweg zu unserer Suite
Fußweg zu unserer Suite

Family Suite im Royal Senses Resort & Spa Crete

Unsere Family Suite (Zimmernummer 1147) befand sich in der zweiten Ebene des an den Berg gebauten Hotelkomplexes. Man konnte sie entweder durch einen kurzen Spaziergang oder mit einem Aufzug und einer Seilbahn erreichen.

Standseilbahn
Standseilbahn

Die Familiensuite im Curio Collection by Hilton besteht aus einem 40 Quadratmeter großen Raum. Das Schlafzimmer und der Wohnbereich können durch eine Schiebetür voneinander getrennt werden.

Blick in die Family Suite des The Royal Senses Resort & Spa Crete
Blick in die Family Suite des The Royal Senses Resort & Spa Crete

Das Kingsize-Bett stand in der Mitte des Zimmers, sodass man vom Bett aus einen tollen Blick auf das Meer hatte. Im Schlafzimmer gab es zwei Schränke, einen mit einem Safe, Bügeleisen und Bügelbrett und zwei niedrigere Schränke. In einem davon befand sich auch die Minibar, die in unserem Zimmer nur mit Softdrinks bestückt war. Leider war der Kompressor etwas laut und sprang regelmäßig an, was vor allem nachts manchmal störend war. Neben den kalten Getränken gab es eine Kapselkaffeemaschine mit 4 verschiedenen Kaffeesorten und einen Wasserkocher für die verschiedenen Teesorten. Um den Service in einem Fünf-Sterne-Hotel zu verbessern, wäre es schön gewesen, jeden Tag zwei kostenlose Flaschen Wasser auf dem Zimmer zu haben. Selbst aus dem Waldorf Astoria Ras Al Khaima oder anderen Luxushotels der Hilton-Gruppe kannten wir das.

Kingsize-Bett in der Mitte des Raumes
Kingsize-Bett in der Mitte des Raumes
Kleiderschrank mit Safe
Kleiderschrank mit Safe
Minibar und Kapselkaffeemaschine
Minibar und Kapselkaffeemaschine

Die Toilette und die geräumige Dusche mit Regendusche befanden sich links und rechts vom Eingang. Die Waschbecken, zwei ausgehöhlte Steine, befanden sich im Schlafzimmer selbst. Rund um die Waschbecken gab es Ablagemöglichkeiten. Allerdings vermissten wir eine Möglichkeit, Handseife abzustellen. Ein weiterer kleiner Kritikpunkt war, dass es zwar schicke Holzhaken für die Handtücher gab, aber die Handtücher selbst nichts zum Aufhängen hatten.

Eingangsbereich der Family Suite
Eingangsbereich der Family Suite

Im Wohnbereich befanden sich zwei Sofas, die beide in eine Schlafgelegenheit umgewandelt werden können. Außerdem hing hier, genau wie im Schlafzimmer, ein Fernseher an der Wand. Auf dem Couchtisch in der Mitte des Raumes hatte das Hotel bei unserer Ankunft eine tolle Überraschung mit griechischen Spezialitäten vorbereitet.

Sofa und TV im Wohnzimmer
Sofa und TV im Wohnzimmer
Willkommensüberraschung
Willkommensüberraschung

Da unsere Suite in der oberen Etage eines zweigeschossigen Bungalows lag, hatten wir einen großen Balkon. Die untere Suite hatte dann entsprechend eine Terrasse. Die Bungalows waren so angeordnet, dass sie größtmögliche Privatsphäre boten. Hier wäre es von Vorteil, wenn das Hotel eine Möglichkeit bieten könnte, damit die Badesachen getrocknet werden können. Hier gibt es sicherlich Lösungen, die dem Hotelstandard entsprechen und allemal besser sind, als wenn die Gäste die nassen Sachen über die Stühle oder verglasten Balkongeländer legen.

Sitzgruppe auf unseren Balkon
Sitzgruppe auf unseren Balkon
Blick vom Balkon am Morgen
Blick vom Balkon am Morgen

Es gab nur wenige freie Steckdosen im Zimmer, aber genügend USB Typ-A Steckdosen. Besonders die USB-Steckdosen am Bett waren sehr gut. Das kostenlose WLAN war während unseres Aufenthalts mit bis zu 50 MBit Up- und Download sehr schnell.

USB Typ-A Steckdosen am Bett
USB Typ-A Steckdosen am Bett

Frühstück im Restaurant GEA

Das Frühstück wird in Buffetform im Hauptrestaurant GEA angeboten. Das Restaurant bietet Tische im Innenbereich und auf der teilweise überdachten Terrasse. Obwohl das Frühstück als Statusgast sowie bei jedem Zimmerpreis während unseres Aufenthalts inbegriffen war, mussten wir nie warten, bis wir an unseren Tisch gebracht wurden.

Hauptrestaurant GEA
Hauptrestaurant GEA
Tische im Innenbereich
Tische im Innenbereich
Traumhafter Blick von der Terrasse
Traumhafter Blick von der Terrasse

Das Angebot an Speisen war sehr umfangreich, sodass ich hier nicht alles aufzählen möchte. Hervorzuheben sind die vielen Brotsorten (auch Vollkornprodukte), die griechischen Spezialitäten, die „Make-your-Own Eggs Benedict“-Station, die große Auswahl an Müsli und das umfangreiche Angebot an Desserts. Natürlich gab es auch eine Live-Cooking-Station, an der Omelettes, Pancakes und Waffeln zubereitet wurden.

Buffet mit griechischen Spezialitäten
Buffet mit griechischen Spezialitäten
Verschiedene Sorten Müsli und Früchte
Verschiedene Sorten Müsli und Früchte
Buffet mit Desserts und Kuchen
Buffet mit Desserts und Kuchen
Live-Cooking-Station
Live-Cooking-Station

Beim Frühstück gab es eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten, die am Tisch serviert wurden. Darüber hinaus gab es jeden Morgen Sekt, frisch gepressten Orangensaft und andere Gemüse- und Fruchtsäfte.

Frühstück - wichtigste Mahlzeit des Tages
Frühstück – wichtigste Mahlzeit des Tages

Neben dem Hauptrestaurant GEA gibt es sechs weitere Restaurants und Bars auf dem Hotelgelände. Das Highlight ist das Restaurant CRETAMOS, das den einfachen Charakter der Inselgerichte zur Haute Cuisine erhebt und sie mit den besten kretischen Weinen kombiniert.

Pools

Zusätzlich zu den privaten Pools der Suiten bietet das Royal Senses Resort & Spa Kreta drei Pools, einen Kinderpoolbereich und einen kleinen Aquapark. Mit Ausnahme der Kinderpools sind alle Pools mit Salzwasser gefüllt und es gab überall ausreichend Liegen mit bequemen Auflagen, Sonnenschirmen und Handtüchern. Allerdings waren Handtücher während unseres Aufenthalts nicht immer verfügbar und wurden auch nach einer halben Stunde trotz wiederholter Nachfrage nicht organisiert. Für ein Fünf-Sterne-Hotel besteht hier noch Nachholbedarf!

Infinitypool Main mit Blick zum Spa
Infinitypool Main mit Blick zum Spa
Komfortable Sonnenliegen
Komfortable Sonnenliegen
Thalassopool Spa Pool des The Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton
Thalassopool Spa Pool des The Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton
Wasserpark für Kinder
Wasserpark für Kinder
Aquapark mit zwei Rutschen
Aquapark mit zwei Rutschen

Informationen zum Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton

Adresse:58 km Herakliou Panormos, 740 57, Griechenland
Webseite:Hilton Webseite
Facebook:https://www.facebook.com/theroyalsenses/

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch in den sozialen Netzwerken. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Warst du vielleicht schon im The Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton? Dann freue ich mich über deine Meinung in den Kommentaren.

Bewertung des Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton
  • Lage
  • Zimmer
  • Sauberkeit
  • Service
  • Essen
  • Preis/Leistung
4.3

Kurzfassung

Das Royal Senses Resort & Spa Crete, Curio Collection by Hilton ist eine wunderschöne und luxuriöse Hotelanlage. Wenn die Vegetation in ein paar Jahren entsprechend gewachsen ist, wird der Eindruck sicher noch ein wenig besser sein. Allerdings sollte dann auch der Aufwand für die Instandhaltung entsprechend hoch angesetzt werden. Das Personal am Check-in und in den Restaurants war sehr freundlich und hilfsbereit. Nur an den Pools und bei der Abreise waren wir mit dem Personal an der Rezeption nicht so zufrieden. Im Gegensatz zum Check-in war der Check-out für ein Fünf-Sterne-Hotel zu unpersönlich.

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.