Kuala Lumpur – Batu Höhlen

Am nächsten Vormittag besuchten wir die Batu Höhlen rund 15 Kilometer nördlich der malaysischen Hauptstadt. Ein besonderes Highlight hier ist die 42,7 Meter hohe goldfarbene Statue auf dem Vorplatz. Die Höhle bzw. die angrenzenden Bereiche beherbergen mehrere Hindu Tempel. Dazu mussten wir allerdings eine 270-stufige Treppe erklimmen.

Batu Höhlen

Batu Höhlen

In der Höhle mit dem kleineren Eingangsportal werden, ähnlich wie in Mulu, wieder Touren angeboten. Es gibt sowohl eine 45 minütige Erkundungstour als auch eine 3 Stunden Abenteuerwanderung. Da wir vorher nicht wussten, dass so etwas angeboten wird, waren wir leider nicht vorbereitet und konnten die Touren nicht machen. Anschließend schauten wir uns die 100 Meter hohe Haupthöhle an. Von der Gestaltung her erinnerte sie mich aber mehr an einen Busbahnhof. Alles ist mit Beton planiert und einige Tempel haben bunte Lichterketten. Auf dem Vorplatz kauften wir uns an den Ständen indischer Verkäufer eine süß-klebrige Nachspeise. Der Verkäufer konnte uns nicht genau in Englisch erklären, was es ist.

Die Batu Höhlen sind ganz einfach mit der Bahn von KL Sentral zu erreichen. Der Fahrpreis beträgt gerade einmal 1 Ringgit und die Züge fahren alle 20-30 Minuten.

Sucht ihr noch ein passendes Hotel in Kuala Lumpur?

Ein Hotel in Kuala Lumpur könnt ihr einfach über die verschiedenen Onlineportale reservieren: Agoda, booking.com, ebookers.de, Expedia, Hoteles.com oder otel.com.

  • Gesamtbewertung

cristiano

Mi nombre es Christian y nací en el corazón verde de Alemania y estudié ingeniería informática en Ilmenau, Turingia. Vivo en Halle (Saale) con mi esposa Christin desde 2012. Lo que me encanta de viajar es volar, descubrir buena comida y bebida y alojarme en grandes hoteles. Me apasiona viajar y siempre busco la próxima aventura. He estado informando sobre mis experiencias sobre la marcha desde 2007.

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *