Big, gigantic, Dubai Mall

Unser Tag begann etwas später als wir dachten, denn als wir das erste mal auf die Uhr schauten, war es schon 8:50 Uhr. Also schnell raus aus den Federn und zum leckeren und reichhaltigen Frühstück. Unser heutiges Tagesziel war die Dubai Mall, welche mit einer Verkaufsfläche von 350000 Quadratmetern das größte Einkaufszentrum der Welt ist.

Dubai souks

Als Erstes fuhren wir heute zu den Souks. Es gibt in Dubai einen traditionellen Markt für Gewürze und einen für Gold. Wir waren von beiden etwas enttäuscht. Von den Gewürzen gab es nur eine kurze Marktstraße, wo nicht ganz so viel zu sehen war. Gold gab es zwar wiederum genug, aber an jeder Ecke wurden wir angesprochen, ob wir nicht “sunnglasses” oder “t-shirts” kaufen wollten. Nach der Besichtigung der Märkte liefen wir noch vor an den Dubai Creek. Hier fahren kleine Wassertaxis, welche einen für ein paar Dirham auf die andere Seite befördern. Da wir aber unser Auto in der Parkgarage an den Souks geparkt hatten, mussten wir wieder umkehren.

Emirates Towers

Mit dem Auto fuhren wir anschließend zu den Emirates Towers. Hier wollten wir eigentlich nur schnell einen schon zu Hause gelösten Rätsel-Cache einsammeln. Der kleine Park südlich der beiden Türme mit den dreieckigen Grundriss stellte sich als äußerst idyllisch heraus. Hier trafen wir auch auf eine Gruppe Pfauen. Die versteckten sich aber hauptsächlich vor der heißen Mittagshitze zwischen den Büschen. Unser Auto parkten wir in einer Tiefgarage des Dubai International Finance Center. Hier, wie fast in allen Parkhäusern der Stadt, kann man mindestens eine Stunde kostenlos parken.

Dubai Mall

Nach der ganzen Lauferei in der Hitze sehnten wir uns endlich wieder nach einer klimatisierten Mall. Die neue Dubai Mall war unweit von unserer jetzigen Position an den Emirates Towers. So schwangen wir uns in das Auto und fuhren los.

After an eternity, we found a parking space in the huge car park. The mall is simply the sheer madness and with a sales area of ​​350,000 square meters, the largest mall in the world. In addition to the wide variety of shops, there is a 24 foot waterfall, a skating rink with Olympic and Hockey moderation and an aquarium with 10,000 cubic meters of seawater. to describe the mall as a gigantic, we consider to be grossly understated. It is much more an increase of gigantic.

Burj Khalifa and Dubai Fountain

Other highlights of Downtown Dubai, a water basin landscape with the world's largest fountain complex as well as the center of the Burj Khalifa, which is with a height of 828 meters the tallest building in the world.

Burj Khalifa

Burj Khalifa

Wir setzten uns an den künstlichen See nahe der Dubai Mall und warteten auf den Beginn der Wasserspiele. Alle 30 Minuten werden bis zu 150 Meter hohe Fontänen, die als musikuntermalte Kaskaden von 6600 Lichtern und 50 Farbprojektoren angestrahlt werden, in den Himmel geschossen. Die Shows dauern zwar alle nur so um die zwei Minuten, aber es lohnt sich.

The Dubai Fountain

The Dubai Fountain

After a dinner at one of the many restaurants in the mall, we watched the water show again after dark to. Now the light show looks simply much more. The Burj Khalifa glistens while in the background. Brilliant!

Examined her still for a suitable hotel in Dubai?

A suitable for your budget hotel takes you through the various online travel agencies such as Agoda, Booking.com, ebookers.de, Expedia, Hotels.com, lastminute.de, Opodo, otel.com or Venere.com.

  • Overall

Christian

My name is Christian and I was born in the green heart of Germany and studied computer engineering in Ilmenau, Thuringia. Since 2012 I live with my wife Christin in Halle (Saale). When travelling I love flying, discovering good food and drink and spending the night in great hotels. I am a travel enthusiast and always looking for the next adventure. I have been reporting about my experiences on the road since 2007.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

I confirm