Fairmont Fujairah Beach Resort

For our trip to the United Arab Emirates, we looked for a 5-star hotel out on the Gulf of Oman. in the Fairmont Fujairah Beach Resort, in the far north and a bit remote but with a lot of charm, we were hoping for an Arab dream. Here we spent almost a week, and let us go. How does everything around us like the hotel and, learn it in this post.

Fairmont Fujairah Beach Resort

Fairmont Fujairah Beach Resort

Fairmont Fujairah Beach Resort - Facilities & Conditioning

The Fairmont Fujairah Beach Resort punktet mit seiner orientalischen Einrichtung. Man fühlt sich wie in Tausend und einer Nacht. Dunkle Möbel und kunstvolle Akzente im Kontrast zu viel weiß dominieren die Einrichtung, wodurch das moderne Zusammenspiel der alten Kultur und der westlichen Lebensweise unterstrichen wird. Alle Zimmer sind im gleichen Stil eingerichtet und passen vom Thema sehr gut in die Vereinigten Arabischen Emirate. Hier wurde nicht mit orientalischen Klischees übertrieben, es wirkt alles aufeinander abgestimmt.

Das Hotel ist sehr schön angelegt und übersichtlich, trotz der vielen Zimmer. Da es sich an einem Hang befindet, ist die Eingangsebene nicht wie bei anderen Hotels auch gleich die Ebene wo man Pool und Strand findet. Diese liegen einige Etagen tiefer. Wobei auch die Poolebene und der Strand nicht auf gleicher Höhe liegen. Hier wurde sehr schön mit Terrassen gearbeitet, welche die einzelnen Servicebereiche aufnehmen. Alle Ebenen sind mit Fahrstühlen erreichbar, was für Familien mit Kinderwagen absolut von Vorteil ist. Das Hotel verfügt über fünf verschiedene Restaurants bzw. Bars. Das Hauptrestaurant ist das Canvas, in welchem Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert werden.

View to the beach

View to the beach

Pool

Auf der gleichen Ebene wie das Restaurant Canvas liegt der Poolbereich. Dieser kam uns anfangs etwas klein vor für die vielen Zimmer und damit potenziellen Gäste. Doch wir hatten nie den Eindruck, dass alles überfüllt sei oder man im Pool keinen Platz mehr findet. Für den besonderen Poolspaß gibt es sogar Schwimmtiere und Bälle, was wir gerne annahmen. Für die kleinen Gäste gibt es angrenzend an den großen Pool einen Kinderbereich. Dieser ist ausreichend groß, sodass man auch als Eltern mit reingehen kann. Liegen stehen ringsum den Pool genügend zur Verfügung, wobei die Auswahl an Liegemöglichkeiten groß ist. Von der einfachen Liege bis zur großen Liegelandschaft und Strandmuscheln ist alles dabei.

Pool at night

Pool at night

beach

Der Strand befindet sich in der untersten Ebene und war, als wir das Hotel besuchten, etwas umständlich zu erreichen. Wir fanden das nicht schlimm, denn jeder sieht das “Umständlich” anders. Bald wird es einen umgestalteten Strandabschnitt geben, welcher direkt von der Poolebene aus über Treppen und Aufzüge erreicht werden kann. Die Bauarbeiten dazu waren in den letzten Zügen und haben unser Badevergnügen nicht gestört. Der Strand befindet sich in einer künstlich aufgeschütteten Bucht, wodurch leider kaum Frischwasser aus dem Meer zu erwarten ist. Den künstlichen Muschelkalksand empfanden wir als recht hart und steinig, aber unseren Sohn hat das nicht gestört. Er spielte und matschte herum wie in jedem anderen Sand.

Liegen stehen am Strand ausreichend zur Verfügung, genauso wie Handtücher, welche man sich einfach beim Handtuchstand mitnehmen kann. Selbst wenn mal gerade keine Liege frei ist, wird sofort geguckt, welche nur noch mit Handtüchern belegt wurde, ohne sie zu benutzten. Anschließend wird diese unverzüglich geräumt und vorbereitet für den neuen Gast. Das finden wir einen super Service. Die Liegen an Pool und Strand sind sehr bequem, wenn auch leicht fleckig. Hier sollten vielleicht öfter mal die Polster ausgetauscht werden. Für uns mit Kleinkind war der große und stabile Sonnenschirm sehr wichtig. Kein kleines Klapperding, was dem geringsten Wind nicht standhält. Pro zwei Liegen stand ein Schirm, somit musste niemand um Schatten kämpfen.

Signature Bay

Signature Bay

Im Allgemeinen empfanden wir die gesamte Anlage als sauber und gepflegt, auch wenn die Sitzpolster von den Außenmöbeln immer wieder Flecken aufwiesen. Für die natürliche Notdurft der Vögel kann nun mal niemand etwas, doch eine bessere Reinigung oder häufigeres Austauschen würde da schon helfen. Kleine Baumängel in und am Gebäude, wie schiefe Sockelleisten, sind wir in der arabisch-asiatischen Gegend ja gewöhnt. Selbst bei einem 5-Sterne-Hotel sind diese zu finden. Man kann die Bauausführung einfach nicht mit unseren deutschen Standards vergleichen. Ich denke aber, dass vielen diese kleinen Dinge gar nicht auffallen werden, das fällt mir nur aufgrund meines Berufes ins Auge.

The hotel's location on the Gulf of Oman, far to the north of the UAE, is pretty remote. Those looking for plenty of rest is the right place. But who wants to jump into the fray and nightlife, which should remain in Dubai or Abu Dhabi. Having your own car is an advantage, unless you take the airport shuttle to the hotel. But who uses it, then stays at the hotel and can not move further away. With a car, you're there yet flexible.

Fairmont Fujairah Beach Resort – Zimmer

The hotel has 180 rooms and suites. These are decorated in a modern Arabic style, with dark furniture and plain white accents. We moved into a Guest Room overlooking the marina. Directly at the entrance of our 40 square meter room was behind the heavy front door, a large spacious wardrobe with an integrated safe and lots of counter space.

Opposite was the access to the bathroom, which with two sinks, a bathtub, rain-shower and was equipped a little extra room for the toilet. The marble vanity and white tiles on the walls complemented stylistically very good. Even the dark wood was to be found here in small details again. The shower we thought was a bit too small, and even the shower door opened into the shower inside. The next-door toilet we found it very spacious. Perhaps we should simply replace both rooms?! Trotz des großen Bades fehlten uns ein bisschen die Ablageflächen, da die Waschbecken sehr viel Platz auf dem Waschtisch einnahmen. Sehr gefallen hat uns der große Badezimmerspiegel. Über zwei Holz-Klappläden konnte man das Bad außerdem im Bereich der Badewanne zum Bett hin öffnen. Das fand besonders unser Sohn spannend und guckte gern hinein, wenn wir Zähne putzten. Leider waren auch hier wieder kleine Baumängel zu finden: einer der beiden Wasserhähne war locker. Durch den Zimmerservice wurde dieser zwar wieder befestigt, doch lockerte er sich nach nur zwei Tagen schon wieder. Ich denke einfach, dass die Wahl der Armatur hier die Falsche war. Durch das Bedienen und Wasser aufdrehen wurde er immer wieder locker. Außerdem war das Ausgusssieb in der Dusche herausgeschoben. Das hätte vom Zimmerservice eigentlich gesehen werden müssen, also hab ich es einfach wieder eingesetzt.

Im Zimmer befand sich ein großer Schreibtisch mit zwei USB-Ladestationen, ein Kingsize-Bett mit einem sehr schönen Kopfende aus dunklem Holz und ein Sessel mit Fußhocker und Beistelltisch. Das Bett empfanden wir als ein bisschen zu weich, aber das sieht wohl jeder anders. Große Terrassentüren führten auf den privaten großzügigen Balkon. Die Sitzmöbel und der Tisch waren im Kontrast zu den Zimmermöbeln aus weißem Rattan. Wie auch bei den Polstern der Liegen am Strand und Pool waren diese Sitzpolster leicht fleckig. Die Klimaanlage im Hotelzimmer war sehr angenehm leise und gut regulierbar. Als kleine Annehmlichkeit gab es eine Nespresso Maschine und außerdem einen Obstteller und Kekse. Finden wir sehr aufmerksam und am meisten freute es unseren Sohnemann. Die Lichtgestaltung im Zimmer und Bad empfanden wir als sehr schön akzentuiert und vor allem angenehm. Für jede Tageszeit gab es die richtige Einstellung.

For our son has a cot was ready with cute teddy bedding when we arrived.

Fairmont Fujairah Beach Resort – Service

The service in Fairmont Fujairah Beach Resort is really great. The personnel is very friendly and courteous. Especially with children it is very nice and always tried to respond to them. We never harvested a dirty look, even if our sunshine times did not feel like dinner and the restaurant yelled together (fortunately made only once).

Seating area at the pool bar

Seating area at the pool bar

Bei unserer Ankunft wurde unser Gepäck aus dem Auto geladen und auf unser Zimmer gebracht. Wir bekamen beim Einchecken ein Getränk und eine Dattel angeboten, die vor allem unser kleiner Mann dankend annahm. Das Auto wurde für uns in der Tiefgarage geparkt, stand uns aber jederzeit zur Verfügung, um noch etwas zu holen (bei einem Kleinkind hat man schnell mal den Teddy im Auto liegen lassen).

Fairmont Fujairah Beach Resort

Fairmont Fujairah Beach Resort

In the restaurant for breakfast and dinner the service was excellent and they were rapidly transforming to stock the tables. Plates were cleared quickly and put down fresh cutlery. We missed a price list for the drinks for dinner, because you have to pay for half board itself. On departure we learned that our large bottle of water every evening 25 AED (6 EUR) Cost.

The towel service at the beach and pool was great. As already mentioned, once the chairs were always prepared as new guests arrived.

Fairmont Fujairah Beach Resort – Essen

At breakfast and dinner, the selection was very good. Despite the large hotels it was not a mass food from the canteen kitchen, but really very carefully and finely selected ingredients.

Breakfast was hot and cold food, so meats and cheeses, as well as Pancakes and waffles. Cereals, all kinds of breads and desserts. But lettuce and lots of fruit. Water, juice and a wide range of specialty coffees were included.

Restaurant Canvas

Restaurant Canvas

Das Abendessen war genauso gut und umfangreich in der Auswahl. Eigentlich sollte es 2–3 Mal die Woche einen Themenabend geben, aber so richtig stattgefunden haben diese nicht. Allerdings hatten wir Speisen aus der ganzen Welt zur Auswahl, wie z. B. indisch, arabisch und auch europäisches Essen. Natürlich nicht jeden Abend alles davon, sondern auf die einzelnen Tage verteilt. Vielleicht sollten das die Themenabende sein, dann wurde in der Hotelbeschreibung das aber anders ausgelegt. Zudem gab es jeden Abend Kaltspeisen wie Wurst und Käse, eine große Salatauswahl mit verschiedenen Brotsorten und Desserts, die wie in einem Traum waren.

Für die kleinen Gäste gab es auch immer ein bis zwei Extragerichte, wie z. B. Mac and Cheese oder Nudeln mit Tomatensoße zum Abendessen. Also wenn das Essen aus aller Welt unserm Sohn mal nicht anstand, dann gab es halt Nudeln. Sehr zuvorkommend fanden wir unseren persönlichen Milchservice für den kleinen Mann. Zum Frühstück und Abendessen bekamen wir immer eine Kanne mit warmer Sojamilch an den Tisch gebracht, denn am Buffet stand diese leider nicht. Aber nachfragen kostet nichts und uns wurde dieser Extrawunsch gerne erfüllt. Das gehört für uns auch zum gutem Service dazu.

Restaurant Canvas

Restaurant Canvas

Fairmont Fujairah Beach Resort – Info

Address:Fairmont Fujairah Resort - Fujairah - United Arab Emirates
Web page:http://www.fairmont.com/fujairah/
Facebook: https://www.facebook.com/fairmontfujairah/
Online booking:Expedia*, ebookers* or Hotels.com*

Which guide can you recommend for the United Arab Emirates?

This comprehensive guide* Full travel expertise is primarily designed for travelers who want to explore the seven emirates (Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ajman, Umm al-Quwain, Ras al-Khaimah and Fujairah) independently. but he has also organized traveler assistance for travel preparation, extensive background information and many useful recommendations. Business travelers will find next tourist tips and area studies backgrounds and economic data, terms and conditions and numerous information addresses.

Did you enjoy the post? Then share it but in the social networks. So you supported our work. Are you already in Fairmont Fujairah Beach Resort spent the night? I am pleased with your opinion in the comments.

Review of Fairmont Fujairah Beach Resort
  • location
  • Viceroy (seaview)
  • Cleanliness
  • Service
  • Food
  • Price/Performance
4.1

abstract

The Fairmont Fujairah Beach Resort has earned its 5 stars in our opinion. The service is great, the ambience is right, pool and beach are very nice and the food is really great. What more do you want? The small building defects we are used to in the Arab-Asian region. To complete the luxury package, the cushions of couches and chairs should be cleaned more often. just one of them to cleanliness of a hotel. Those looking for relaxation and Arab flavor, we can recommend the Fairmont Fujairah Beach Resort highly enough.

Christin

Hey, I'm Christin and I come from the magical Merseburg. During my studies in Erfurt, I met my husband Christian. Now, we both live in the beautiful Halle-Dölau. Through my profession as an architect, I am always interested in locations with exciting history and great architecture. Our tours are therefore also always a little business. ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

I confirm