Chicago – Essen & Trinken: Deep-Dish-Pizza und Hot Dog

Mit über zwei Millionen Einwohnern ist Chicago die drittgrößte Stadt der USA. Berühmt ist die Metropole am Lake Michigan aber nicht nur für ihre atemberaubende Architektur, sondern auch für ihre kulinarischen Köstlichkeiten.

Deep-Dish-Pizza bei Giordano’s

Das kulinarische Aushängeschild Chicagos ist die Deep-Dish-Pizza. Fragt man einen Einheimischen, wo es die beste Deep-Dish-Pizza gibt, antwortet er meist „at Giordano’s„. Anders als bei dem für Europäer bekannten italienischen Pendant mit einem hauchdünnen Boden, wird in der „Windy City“ die Pizza in einer tortenähnlichen Form zubereitet. Auf den Teig kann man verschiedene Zutaten als Belag wählen, welche dann mit ganz viel Käse bedeckt und mit Tomatensoße übergossen gebacken werden.

Giordano’s

Giordano’s

Kurz vor unserem Rückflug nach Europa, suchten wir eine der 18 Filialen in Chicago auf. Wir bestellten zu zweit die „kleinste“ Pizza, welche laut Speisekarte aus sechs Stücken besteht, und ließen sie mit Hack und Grüner Paprika belegen. Selbst wenn man wie wir nicht zur „Rush Hour“ kommt, muss man mit einer Wartezeit von etwa 45 Minuten rechnen. Der Berg an Teig, Käse und Tomatensoße benötigt seine Zeit um gar zu werden. Darauf sollte man sich einstellen und wie wir die Wartezeit mit ein paar leckeren Bieren überbrücken. Die offenen alkoholfreien Getränke, werden während des Restaurant Besuches immer wieder kostenlos aufgefüllt.

Dann kam sie: ein wahrgewordenes Käse-Tomatensoßen-Ungetüm! Die Kellnerin stellte die Deep-Dish-Pizza auf einen Metallständer zwischen uns und servierte jedem ein Stück mit einem Tortenheber. Wie ihr auf den Fotos gut sehen könnt, wurde am Käse nicht gespart und wir hatten alle Mühe diesen nicht auf dem Tisch zu verteilen. Die Deep-Dish-Pizza bei Giordano’s (giordanos.com) ist definitiv ein kulinarisches Erlebnis. Im Geschmack ist sie so mächtig, dass wir sie zu zweit gerade so aufgegessen haben.

Deep-Dish-Pizza bei Giordano’s

Deep-Dish-Pizza bei Giordano’s

Stück Deep-Dish-Pizza

Stück Deep-Dish-Pizza

Hot Dog bei GENE & JUDE’S

Die Empfehlung für GENE & JUDE’S (Adresse: 2720 River Rd, River Grove, IL 60171, geneandjudes.com) bekamen wir von der Frühstückskellnerin unseres Hotels (Hilton Garden Inn Chicago O’Hare). Ihrer Aussage nach gibt es im ganzen Nordosten der USA keinen besseren Hot Dog. Kurz gesagt: die Aussage kann ich bestätigen!

GENE & JUDE'S

GENE & JUDE’S

Der Laden sieht auf den ersten Blick nicht so besonders aus, aber es war sehr voll. Das Menü ist schnell erklärt: Hot Dog, Double Hot Dog und Corn Roll. Zusätzlich kann man aus den Beilagen (Relish, amerikanischer Senf, Peperoni und Zwiebeln) wählen. Der Dog wird außerdem mit frisch geschnittenen und frittierten Pommes serviert. Diese waren für meinen Geschmack aber nicht knusprig genug. Alles in allem sehr lecker und mit unter 3 USD auch noch günstig.

Hot Dog bei Portillo’s

Einen echten Chicago-Style Hot Dog findest du auch bei Portillo’s (portillos.com). Die Auswahl bei Portillo’s ist weit aus größer als bei GENE & JUDE’S. So gibt es bei dem Kettenrestaurant zusätzlich zum Dog, den man übrigens unter keinen Umständen mit Ketchup bestellt, auch noch Sandwiches, Burger und Salate. Ich bestellte mir einen einfachen klassischen Hot Dog mit Senf, Relish, frisch gehackten Zwiebeln, Tomate, Gewürzgurke und Peperoni in einem weichen Brötchen. Für 2,75 USD bekommt man ein leckeres Essen, von dem man satt wird.

Reiseführer Chicago

Für den perfekten Städtetrip nach Chicago empfehlen wir dir diesen Reiseführer. Hier findest du nicht nur einen detaillierten Stadtplan, sondern auch jede Menge Infos zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Außerdem werden dir tolle Vorschläge für Abstecher in die Außenbezirke von Chicago aufgezeigt.

Christian

Mein Name ist Christian und ich bin im grünen Herzen Deutschlands geboren und habe im thüringischen Ilmenau Ingenieurinformatik studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Frau Christin in Halle (Saale). Am Reisen liebe ich das Fliegen, das Entdecken von gutem Essen und Trinken und das Übernachten in tollen Hotels. Ich bin reisebegeistert und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Über meine Erlebnisse von unterwegs berichte ich schon seit 2007.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.