Was ist das beste Fast Food in den USA?

Wir kochen sehr gern und ich denke auch wirklich gut. Dabei legen wir Wert auf ausgewählte Zutaten, vor allem beim Fleisch. Aber wenn wir in den USA sind, muss es einfach mal das “ungesunde” Fast Food sein! Wobei ungesund so eine Sache ist. Die Burger Ketten, die wir beispielsweise besuchen, sind echt was Besonderes und nicht mit McDonald’s oder Burger King zu vergleichen. Da ist Fast Food nicht gleich Fast Food. Natürlich sollte alles in Maßen genossen werden, denn Kalorien haben all diese Produkte trotzdem nicht zu wenig! Fast Food gehört einfach bei einer USA-Reise dazu, egal ob man Burger, Asiatisch, Mexikanisch oder etwas anderes isst.

Onze favoriete fast food in de VS

In-N-Out Burger

Bei In-N-Out werden die Burger frisch und nicht mit tiefgefrorenem Fleisch direkt nach der Bestellung zubereitet. Du bekommst also nicht den Burger, der schon ewig auf dich in der Warmhalteschlange wartet. Darauf muss man natürlich etwas länger warten, vor allem wenn der Laden voll ist, aber das macht man gerne. Das Brötchen ist fluffig und nicht trocken und die Soßen sehr lecker. Es gibt handgeschnittene Pommes, die absolut knusprig sind. Die Auswahl ist natürlich nicht ganz so groß wie bei den namenhaften Burgerketten, wo es zig verschiedene Burgervarianten gibt und vieles mehr, aber eigentlich will man doch eh nur einen großen oder kleinen Burger mit Pommes. Toll sind auch die Sachen auf dem “nicht-ganz-so”Secret-Menu. In-N-Out findet ihr in den USA nur an der Westküste.

In-N-Out ben LAX

In-N-Out ben LAX

4 x 4 Cheeseburger

4 x 4 Cheeseburger

Shake Shack

Diese Burgerkette ist etwas exklusiver, was man am Brötchen, Fleisch und den Soßen merkt. Auch hier kommt nur frisches Gehacktes auf den Grill, verfeinert mit richtig leckeren Soßen. Die Burger sind nicht ganz so riesig, sogar die mit doppelt Fleisch sind für Normalsterbliche zu schaffen. Die Pommes sind hier vielleicht nicht handgeschnitten, aber es sind Wellenpommes. Das haben wir noch nirgendwo anders gesehen. Man sollte auch unbedingt mal die Milchshakes probieren, die sind richtig lecker. Außerdem stehen auf der Speisekarte von Shake Shack noch Hot Dogs, die wir bis jetzt aber noch nicht probiert haben. Das eigentliche Highlight ist das Bestellen. Du bekommst eine Art Beeper, der vibriert, wenn deine Burger fertig sind und du dein Menü abholen kannst. Eine echt witzige Idee. :) Shake Shack findet man überwiegend an der Ostküste der USA und auch nur in größeren Städten. Ihr werdet diese Kette also nicht an den “Fast Food-Straßen” finden, die zu fast jedem kleinen Ort gehören.

SmokeShack (doppelter Cheeseburger mit Bacon) bei Shake Shack

SmokeShack (doppelter Cheeseburger mit Bacon) bei Shake Shack

Vijf Jongens Hamburgers en Friet

Auch Five Guys macht seine Burger frisch und nimmt kein gefrorenes Fleisch. Es gibt hier zwei Größen von Burgern mit und ohne Käse und Bacon. Dazu wählt man dann aus einer langen Liste die im Preis mit inbegriffenen Toppings aus, wie z.B. Salat, Pilze, verschiedene Soßen, Gurken, etc. Wer es ganz verrückt will, der bestellt einfach einen Burger “all the way”. Der ist dann so groß, dass man kaum abbeißen kann. :D Das Brötchen ist sehr saftig und fast “matschig”, was genau zur Art des Burgers passt, denn dieser sieht auch nicht gerade wie ein Kunstwerk aus. Das ist aber total egal, weil die Zutaten schmecken. Alles ist sehr gut aufeinander abgestimmt. Die Pommes hier sind handgeschnitten, und auch wenn man nur eine kleine Portion bestellt, bekommt man viel mehr als man essen kann. Das Konzept dieser Kette ist auf das Einfachste runtergeschraubt. Die Inneneinrichtung ist nicht luxuriös, die Burger in Alufolie eingewickelt und das Essen wird in einfachen braunen Papiertüten ausgegeben. Aber genau das soll so sein und wirkt echt lässig. Während man auf sein Essen wartet, kann man kostenlos so viele Erdnüsse essen wie man möchte. Eine coole Idee. Five Guys findet ihr überwiegend an der Ostküste.

Five Guys Burgers and Fries (by airfurt.net)

Five Guys Burgers and Fries (by airfurt.net)

Vijf Jongens Hamburgers en Friet

Vijf Jongens Hamburgers en Friet

Carl’s Jr. bzw. Hardee’s

Entlang der Highways an der Westküste solltet ihr nach dem kleinen lächelnden Stern Ausschau halten. Dieser ist das Logo der Burger Kette Carl’s Jr. Seit 1997 findet man in einigen Bundesstaaten den lachenden Stern auch unter dem Namen Hardee’s. Das Angebot ist bei beiden Restaurants nahezu identisch. Ähnlich wie ihr es vielleicht von McDonalds kennt, werden hier hauptsächlich Menüs angeboten. Empfehlen können wir euch den ORIGINAL SIX DOLLAR THICKBURGER®. Da bekommt ihr ein 1/2 Pfund gegrilltes Black Angus Rindfleisch Patty, American Cheese, Salat, Tomaten, rote Zwiebeln, Senf, Mayonnaise und Ketchup in einem frischgebackenen Brötchen serviert. Klasse! Dazu gibt es frisch geschnittene Pommes und ein Getränk. Macht bitte nicht den Fehler und bestellt eine Portion der Größe Large. Bei der Größe des Getränkebechers lässt der nächste Toilettenstopp nicht lange auf sich warten. Schlecht bei einem Roadtrip! ;)

Panda Express

Bei Panda Express gibt es asiatisches Essen, was allerdings wie so viele ausländische Speisen in den USA “amerikanisiert” wurde. Wer hier also den Asiaten wie bei uns um die Ecke erwartet, bei dem es übrigens auch nicht echt asiatisch schmeckt, der ist hier falsch. Dennoch müssen wir sagen, dass es sehr lecker ist. Man kann zwischen verschiedenen Fleischgerichten (Hühnchen, Schwein, Rind) wählen, in unterschiedlichen Soßen und Zubereitungen. Auch die Schärfe unterscheidet sich von Gericht zu Gericht. Als Beilage wählt man zwischen Reis, Nudeln oder Gemüse. Die Portionsgrößen sind reichlich. Wir empfehlen euch das Orange Chicken! Panda Express findet ihr in vielen Food-Courts in den großen Malls.

Panda Express (by airfurt.net)

Panda Express (by airfurt.net)

Selectie bij Panda Express

Selectie bij Panda Express

Chipotle Mexican Grill

Chipotle bietet mexikanisches Essen, aber auch hier wieder auf amerikanische Weise. Es gibt Burritos, Tacos und Salate, die ihr mit Huhn, Schwein oder Rind füllen könnt. Dazu kann man Bohnen, Mais, Sourcream, Guacamole und Käse wählen, außerdem noch braunen oder weißen Reis. Ihr könnt euch also alles so zusammenstellen, wie ihr es möchtet. Die Zutaten sind alle frisch, superlecker und ihr könnt durch bestimmte Zutaten die Schärfe eures Essens bestimmen. Am Besten finden wir die selbst gemachten Tortillachips mit Salsa oder Guacamole. Wer auf große Portionsgrößen steht, sollte sich einen Burrito, mit soviel wie möglich drin bestellen. Satt wird man hier auf jeden Fall. Die Einrichtung der Läden ist recht einfach und schlicht gehalten, aber stylish. Wir sind der Meinung, das ihr hier, aufgrund des vielen Gemüses und der viel weniger fettigen Soßen und Fleischzutaten, das etwas gesündere Fast Food findet.

Chipotle Mexican Grill (by airfurt.net)

Chipotle Mexican Grill (by airfurt.net)

Burrito bei Chipotle Mexican Grill (by airfurt.net)

Burrito bei Chipotle Mexican Grill (by airfurt.net)

Christin

Hey, ik ben een Christen en ik kom uit de spreuken van Merseburg. Tijdens mijn studie in Erfurt, ontmoette ik mijn huidige man, Christian. Nu wonen we in de prachtige hal/ Dölau. Door mijn beroep als architect, ik ben altijd geïnteresseerd in plaatsen met een boeiende geschiedenis en de architectuur. Onze reizen zijn dus ook altijd een beetje professioneel. ;)

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

ik bevestig