Categoria: 2013

Barche a remi sul lago 0

New York: Manhattan, Central Park

Diesen Morgen ging es wieder mit dem Path nach Manhattan und weiter mit der U-Bahn zum Columbus Circle. Von hier aus starteten wir unsere große Runde im Central Park. Leider meinte es das Wetter heute nicht so gut mit uns … es war sehr nebelig und es nieselte leicht. Da zeigt...

Vista dal Rockefeller Center a Central Park 0

New York: Manhattan Midtown

Die Frühstückslounge war heute glücklicherweise nicht so überfüllt. So war das Essen zwar noch nicht besser, aber viel angenehmer! High Line Als Erstes stand heute die High Line auf unserem Tagesprogramm. Das ist eine alte Bahnstrecke über den Dächern Manhattans, die zu einem Garten umgebaut wurde. Eine echt super coole...

Vista di Manhattan 0

New York: Manhattan Downtown

Die erste Nacht in unserem Best Western Plus Robert Treat Hotel in Newark war sehr angenehm und wir starteten super ausgeschlafen in den Tag! Leider vermieste uns das Frühstück ein bisschen die Laune. Es war wahnsinnig voll, da der Frühstücksraum viel zu klein war und das Personal kam garnicht hinterher alles nachzufüllen....

Thousand Island Bridge 0

Thousand Islands

Aus wie vielen Inseln besteht der Archipel Thousand Islands? Die Thousand Islands gibt es nämlich nicht nur auf dem Salatteller, sondern liegen am Abfluss des Ontariosees in der Grenzregion zwischen Kanada und den USA. Nach unserer Besichtigung des Diefenbunkers fuhren wir Richtung Süden und durchquerten die Thousand Islands, welche durch den St....

Operationszentrale 0

Diefenbunker – Bunker aus der Zeit des Kalten Krieges

Den Morgen begannen wir sehr ruhig, da unser erstes Tagesziel der Diefenbunker erst um 11.00 Uhr aufmachte. Das Frühstück im Hotel war uns zu teuer, also ging es zu Starbucks auf der anderen Straßenseite. Diefenbunker Der Weg zum Diefenbunker in Carp führte uns durch schöne Landschaften. Hier erwartet man eigentlich keinen...

Parlamento 0

Trans-Canada-Highway nach Ottawa

Nach der Besichtigung der Altstadt von Montréal machten wir uns dann auf die Reise nach Ottawa. Wir fuhren 180 km des Trans-Kanada-Highways, welcher sich echt in die Länge zieht. Uns fehlte lediglich ein Spurhalteassistent und die fast nur gerade Strecke hätten wir zum Schlafen nutzen können. Aufgefallen ist uns allerdings folgendes...

Bonsecours 0

Old Montreal

Heute Morgen fuhren wir noch einmal nach Montréal rein, und zwar in die Altstadt. Parken ist hier teilweise am Straßenrand möglich, die meisten aber mit Parkautomaten (max. 2 Std. a 6 $). Dies ist aber immer noch günstiger als die umliegenden Parkhäuser. Basilika Notre-Dame de Montréal Zuerst besuchten wir die Basilika Notre-Dame...

Vista da Mont Royal 0

Montréal

Nach dem typisch amerikanischen Frühstück im La Quinta Plattsburgh packten wir wieder unser Auto und machten uns auf den Weg Richtung Montréal in Kanada. Kurz vor der Auffahrt auf die Interstate I-87 N hielten wir noch bei einem Lowe’s-Baumarkt. Beim Cachen in den vergangenen Tagen fanden wir öfters kleine magnetische Boxen, welche...

Flume Gorge 0

Kancamagus Highway und Flume Gorge

Diesen Morgen gab es wieder ein tolles Frühstück in der Gun Ho Lodge: selbst gebackenes Kürbisbrot und Quiche – superlecker! Kurz nach 9 Uhr machten wir uns dann auf den Weg, da wir eine ziemlich lange Fahrt entlang des Kancamagus Highway bis zum Flume Gorge im Franconia Notch State Park vor uns hatten. Indian...

Cog Railway 0

Mount Washington

Der Berg Mount Washington erhebt sich im US-Bundesstaat New Hampshire, und gehört zu den White Mountains innerhalb der Appalachen. Mit 1917 m ist er die höchste Erhebung im Nordosten der USA. Bei schönem Wetter und am Wochenende ist es wichtig schon früh anzureisen, da man sonst am Eingang der Auto...

Idrovolante sul lago Rangley 0

Bald Mountain Trail sono Mooselookmeguntic Lago

Am nächsten Morgen genossen wir ein recht einfaches, aber gutes Frühstück. Dann machten wir uns auf zum Mooselookmeguntic Lake. Die Fahrt dorthin dauerte etwa 2 Stunden und führte uns durch Orte wie Belfast, Belgrade, Fryeburg und Rome. Die Amerikaner waren damals nicht sehr einfallsreich beim Ortsnamen finden. Die Landschaft war...

Blick vom Gorham Mountain 0

Escursioni nel Parco Nazionale di Acadia

Nach einer kurzen und unruhigen Nacht im Sunrise Motel ging es ohne Frühstück gegen 7:30 Uhr los. Unser erster Stopp war aus diesem Grund eine Tankstelle, um Apfelstrudel und Kaffee zu besorgen. Anschließend fuhren wir in den Acadia Nationalpark. Acadia Nationalpark – Cadillac Mountain Unsere erste Tagesetappe war die Auffahrt zum Cadillac...

Pemaquid Lighthouse 0

Pemaquid Faro e la Park Loop nel parco nazionale di Acadia

Gut ausgeschlafen und mit einem sehr kleinen Frühstück im Americas Best Value Inn Brunswick, machten wir uns auf dem Weg zum Pemaquid Lighthouse und anschließend zum Acadia Nationalpark. Auf der Fahrt dort hin zeigten sich die Bäume schon in einem tollen Indian Summer Look. Pemaquid Lighthouse Am Leuchtturm angekommen zahlten wir...

Motivo # 1 0

Uscita Rockport und Kittery

Da das Eagle House Motel kein Frühstück anbot, begaben wir uns bei wunderbarem Sonnenschein und noch etwas kühlen Temperaturen zum Hafen von Rockport um dort unser eigenes Frühstück zu uns zunehmen. Unterwegs holten wir uns noch einen Kaffee und ein paar Muffins. Hafen von Rockport Kurz nach sieben Uhr ist...