Orchard Road, Chinatown und Lau Pa Sat

Orchard Road – Singapur

Die Orchard Road ist eine Shopping-Straße in Singapur mit einer Mall an der Anderen. Hier bekommt man echt alles: von Louis Vuitton über H&M bis exotisches wie Qualitätsprodukte aus dem Erzgebirge. Es war richtig was los und die Geschäfte gut besucht.

Orchard Road

Orchard Road

Das Erzgebirge-Haus in Singapur

Das Erzgebirge-Haus in Singapur

Omakase Burger

In einem Food-Blog hatte Christian von einem Burgerladen namens Omakase Burger gelesen. Dieser befindet sich u.a. in der untersten Etage des Wisma Atria. Die Schlange war relativ lang, was schon mal zeigte, dass er sehr beliebt ist. Wir bestellten den klassischen Omakase Cheeseburger und konnten die Garstufe des Fleisches wählen, was echt mal was Neues war. Ein bisschen Wartezeit mussten wir noch herum bekommen und dann kam der saugeile Burger! Wir würden sagen Shake Shack würdig. Allerdings mit 15 SGD auch nicht ganz günstig.

Omakase Burger

Omakase Burger

Omakase Cheeseburger

Omakase Cheeseburger

Chinatown – Singapur

Die belebte Straße mit lauter kleinen Souvenirläden ist ein Mekka für alle Kaufwütige. Eigentlich gibt es aber überall das gleiche Sortiment. Wir fanden einen schönen Kühlschrankmagnet für unsere Sammlung.

Souvenirläden in Chinatown

Souvenirläden in Chinatown

Am Anfang bzw. Ende der Straße, kommt darauf an von welcher Seite man kommt, liegt der wunderschön verzierte Sri Mariamman Hindutempel. Für Frauen und Männer gilt gleichermaßen, wer hier rein möchte, muss Sachen tragen, die die Knie bedecken und man hat die Schuhe auszuziehen.

Auf unserem weiteren Weg kamen wir am Telok Ayer Green Park vorbei. Hier ruhten wir uns ein wenig aus und lauschten den tollen asiatischen Klängen des chinesischen Tempels nebenan. Was für eine kleine Ruhe-Oase, mitten im Großstadtdschungel.

Lau Pa Sat – Festival Pavilion Singapur

Dieser Dreh und Angelpunkt rund ums Essen soll richtig gut sein. Hier gibt in einem großen Pavillon alles, was der asiatische Gaumen begehrt. Indisch, chinesisch, thai, und und und … man kann sich einfach durchprobieren. Und wer mal richtig was wagen will, der geht zu Wendy’s ;) das amerikanische Fast Food Lokal gibt’s nämlich auch. Aber auch italienische und türkische Speisen kann man hier essen. Für den Abend wurde sogar die angrenzende Straße gesperrt, um noch mehr Tische und Stühle aufstellen zu können. Wir hatten gelesen, dass es bei Satay No. 6 sehr gut schmecken soll, doch die fingen gerade erst an, den Grill an zuschmeißen. Wir waren einfach noch zu früh dran. Also fuhren wir mit der U-Bahn zu den Gardens by the Bay.

Sucht ihr noch nach einem passenden Hotel in Singapur?

Ein für euer Budget passendes Hotel findet ihr über die verschiedenen Onlinereisebüros wie z.B. AgodaBooking.comebookers.deExpediaHotels.comlastminute.de, otel.com oder Venere.com.

Christin

Hey, ich bin Christin und komme aus dem zauberhaften Merseburg. Während meines Studiums in Erfurt, lernte ich meinen heutigen Mann Christian kennen. Jetzt wohnen wir beide im schönen Halle/ Dölau. Durch meinen Beruf als Architektin, bin ich immer interessiert an Orten mit spannender Geschichte und großartiger Architektur. Unsere Reisen sind daher auch immer ein wenig beruflich geprägt. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.